Deutsche Version anzeigenSwitch to English version


Stix - Das Hölzchenspiel

 

Eine Handvoll Hölzchen . . .
. . .    fügt sich zu immer neuen Bildern im lustigen Ratespiel,
. . .    verschwindet Stück für Stück beim kniffeligen Denkspiel, 
. . .    fliegt, geschickt geschleudert, von der Tischkante aus in Richtung Zielscheibe.



PICASSO

Wer an der Reihe ist legt ein Hölzchen nach dem anderen zu einem kleinen Bild

zusammen. Alle anderen Spieler schauen zu. Der erste der errät was das Bild darstellen soll, erhält ein, oder mehrere Hölzchen als Belohnung, je nachdem wie schnell er geraten hat.



Al CAPONE

Das Räuberspiel! In einem regelmäßigen Gitternetz, das zu Beginn mit den 40 Hölzchen ausgelegt wird, bewegen die Spieler ihre Figuren. Alle Hölzchen, die sie in einem Spielzug überspringen, dürfen sie anschließend einsammeln.

So verschwindet das Spielfeld nach und nach. Wer ins Abseits gerät hat Pech, wer am Ende die meisten Hölzchen vorweisen kann ist glücklicher Gewinner.



FLIPPER

Man legt ein Hölzchen auf den Handteller, schlägt mit der Hand von unten an die Tischkante und schleudert so das Hölzchen in Richtung Tischmitte wo die Zielscheibe liegt. Je besser man trifft, desto mehr Hölzchen darf man als Gewinn wieder einsammeln. Was ist das Ziel? Solange im Spiel zu bleiben wie möglich!


Fantasie – Strategie – Geschick, mit STIX ist alles  möglich! 
Drei verschiedene Spielregeln verwandeln eine Handvoll Hölzchen in ein abwechslungsreiches Spielmenü für große und kleine Feinschmecker.
Gut geignet als Reise- oder Kneipenspiel.

Spielmaterial

50 Hölzchen
4 Spielfiguren,
1 Zielscheibe
1 Spielanleitung

Spielschachtel 12x12x3,7 cm

Für 2 - 8 Spieler ab 6 Jahre
Spieldauer 5 - 20 Minuten



Autor Steffen Mühlhäuser


 

Fantasie

Strategie

Geschick