Deutsche Version anzeigenSwitch to English version


Schokoly


Das Echo zum Spiel


[...] «Süss und fies» steht als Untertitel auf der Spielschachtel, und das charakterisiert dieses taktische Legespiel ziemlich gut. Zu dritt wird es eher destruktiv, glückslastigundgemein, weil es wesentlich schwieriger vorauszusehen ist, welche Gebiete wohl baldüberdeckt werden. Die verzwickte taktische Herausforderung mit moderatem Glücksfaktor vermag zu gefallen. Sie spielt sich schnell und rund. Die künstlichen geschmacklosen Smarties sollte man allerdings nicht in Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

                                                                     Tom Felber, Neue Züricher Zeitung, April 2012

 

Glück und Taktik halten sich die Waage. Das Spielmaterial ist schön anzusehen und von guter Qualität. Auch die Spielanleitung lässt keine Fragen offen. Im Gegenteil, wie schon Scho K.O. ist auch Schokoly schnell erklärt, und so wird das Spiel gerne für zwischendurch bei jeder Spielrunde aus dem Spiele-Regal geholt. Dabei wird Schokoly seinem Untertitel sehr wohl gerecht - Süss & fies.

                                                   Armando Schmidt, www.reich-der-spiele.de, Januar 2012

 

Viel Rechnerei am Schluss und dennoch Spaß gehabt –Schokoly ist eine leckere, abstrakte Zwischenmahlzeit für siegeshungrige Spieler, die auf Dauer zwar nicht viel Abwechslung bietet, jedoch aufgrund ihrer gelungenen Aufmachung immer wieder für Aufsehen und Interesse sorgt.

                                                                 Carsten Pinnow, www.ludoversum.de, Juni 2012