BLOCKS


 

Man nehme: einen Bauklotz...

 

Wir alle haben als Kinder mit Bauklötzen gespielt. Wir haben Türme und Treppen gebaut und mit großem Vergnügen wieder umgeworfen. Ein schönes Spiel!
Können Sie sich vorstellen, dass man mit einfachen Bauklötzen auch komplexe Strategiespiele spielen kann?
BLOCKS tritt den Beweis an! Ein Satz von 40 schönen Holzbausteinen in zwei Farben ist alles, was man braucht. Aber die Steine haben es in sich – ihr spezielles Maß bildet die Grundlage für zwei spannende Bauspiele. Ein haptisches und taktisches Vergnügen!

 

  Die BLOCKS-Spielvarianten

 


Kwinty - Die Wand


Die Spieler errichten gemeinsam eine Wand zwischen sich. Dabei dreht sich alles um die sichtbaren Seiten der Steine. Jede Steinseite entspricht zwei gleich großen Quadraten und genau darauf kommt es an! Ziel des Spiels ist es, fünf “Quadrate“ der eigenen Farbe in einer Reihe anzuordnen (waagrecht, senkrecht oder diagonal) und dabei zugleich die Reihen des Mitspielers zu blockieren. Hört sich einfach an, ist es aber nicht – wie immer wenn zwei dasselbe wollen...


Turris - Der Turm


Stein für Stein wächst der Turm zwischen den Spielern in die Höhe. Auf seinen vier Seiten entsteht ein Flickenteppich aus hellen und dunklen Steinen.
Die Spieler versuchen, die Seiten ihrer Steine zu möglichst großen zusammenhängenden Flächen aneinanderzufügen und die gegnerischen Flächen zu kappen. Aber aufgepasst: jede Turmseite wird für sich betrachtet und einzeln ausgewertet. Je geschickter die Steine gesetzt werden, desto mehr Punkte kann ein Spieler sammeln.


Spielmaterial

40 Spielsteine
1 Spielunterlage aus Filz
Spielschachtel  24 x 19 x 7 cm
Für 2 Personen ab 8 Jahre
Spieldauer 10 x 20 Min

 

Autoren: Fred Horn & Steffen Mühlhäuser